Die Abnehmschule

Individuelle Wege zum Wohlfühlgewicht mit vernünftiger Ernährung und aktiver Lebensgestaltung

Kritisches und Kontroverses

Was man nicht einfach glauben sollte

Abnehmen erweist sich als garnicht so einfach. Viele scheitern. Das zeigt, dass so einiges, was über das Abnehmen behauptet wird, zumindest verbesserungswürdig, vielleicht sogar schlicht falsch ist. In dieser Kategorie geht es um die kritischen Aspekte, um das, was man besser nicht einfach so glauben, sondern einer kritischen Würdigung unterziehen sollte.

Alle wollen schnell abnehmen, aber geht das überhaupt, und wenn ja, wie geht es? Die Analyse zeigt, dass es auf die Details ankommt, es nützt wenig, viel Gewicht zu verlieren, wenn das Körperfett unangetastet bleibt. Und es schadet, wenn man Muskulatur und allgemein fettfreie Körpermasse verliert, auch wenn das besonders schnell geht. Viele Behauptungen auf diesem Gebiet sollte man also kritisch sehen.

Diäten sind immer noch für viele die Methode der Wahl, wenn es um die Gewichtsreduktion geht. Dabei ist bekannt, dass Diäten nicht schlank, sondern dick machen. Aber woran liegt das, wie kann es sein, dass man trotz engagiertem und diszipliniertem Diäthalten das Gegenteil von dem erreicht, was man erreichen wollte?

Kann man NLP (neurolinguistisches Programmieren) abnehmen? Die NLP-Anhänger behaupten, dass das geht. Was ist NLP, und warum sind diese Behauptungen kritisch zu sehen? NLP ist ziemlich erfolgreich, wenn es darum geht, Kunden Dinge zu verkaufen, die diese garnicht kaufen wollten. Aber was hat das mit dem Abnehmen zu tun?

Viele möchten es sich leicht machen, und kaufen eins der vielen Produkte, mit denen das Abnehmen angeblich ganz einfach sein soll. Kann das funktionieren? Diverse Produkte und ihre unterschiedlichen behaupteten Wirkungsweisen werden vorgestellt. Manches kann zumindest theoretisch funktionieren, anderes ist reine Fantasie. Noch anderes erweist sich als gefährlich. Es ist also garnicht so einfach, ein wirksames und nebenwirkungsfreies Abnehmprodukt zu finden. Da stellt sich die Frage, ob man so etwas überhaupt braucht, ob man nicht ohne solche Produkte besser abnehmen kann.

Eine weitere Möglichkeit, sich das Abnehmen vermeintlich einfach zu machen, geht über chirurgisch-medizinische Methoden. Ein Magenband ist da noch eine relativ einfache, nebenwirkungsarme Methode. Wirkt sie, wer sollte sie in Erwägung ziehen und warum sollte man vielleicht doch besser die Finger davon lassen? Scheinbar wirksam ist die Fettabsaugung. Fettpolster oder -pölsterchen, die als störend empfunden werden, werden mechanisch entfernt. Leider ist das keine Methode zum Abnehmen, auch wenn sie eventuell geeignet sein kann, die Körperformen nach dem Abnehmen zu optimieren. In jedem Fall sollte man nach einer Fettabsaugung nicht wieder zunehmen, was sich viele vornehmen, aber nur wenige schaffen.

Wer abnimmt, hat oft schlechte Laune. Warum ist das so, und wie kann man es vermeiden?

Anzeige: