Die Abnehmschule

Individuelle Wege zum Wohlfühlgewicht mit vernünftiger Ernährung und aktiver Lebensgestaltung

Abnehmen mit Artischocken

Kann man mit Artischocken abnehmen? Das geht sogar sehr gut. Artischocken schmecken gut, sind kalorienarm, ballaststoff- und nährstoffreich. So weit, so gut wie jedes andere Gemüse. Aber sie haben noch einen weiteren Vorteil fürs Abnehmen. Sie machen viel Arbeit beim Essen. Die Mahlzeit dauert lange, so dass man rechtzeitig merkt, wenn man satt ist, also nicht zuviel isst. Sie sind also gut geeignet als Bestandteil einer ausgewogenen, gesunden Ernährung, mit der man auf Dauer abnehmen und schlank bleiben kann. Als Wundermittel für plötzliche, mühelose Schlankheit über Nacht eignen sich auch Artischocken nicht.

Der Hauptvorteil der Artischocken zeigt sich also, wenn man sie frisch zubereitet verzehrt. Eine Diät, bei der Artischocken-Extrakte in Form von Kapseln, Dragees oder ähnlichem zusätzlich zu den normalen oder auch irgendwie speziellen Mahlzeiten eingenommen werden, wird eher nicht funktionieren. Sie sind ein gesundes, kalorienarmes Lebensmittel, das Genuss und gutes Essen verspricht, ein Wundermittel sind sie nicht. Frische Artischocken sind vor allem im Frühsommer und im Spätherbst zu bekommen, das sollte man also ausnutzen.

Anzeige:

Artischocken und Fettverbrennung

Artischocken sind also deshalb gut für die Gewichtsreduktion, weil sie die Umstellung der Essgewohnheiten hin zu langsamem, genussvollem Essen, hin zu kalorienarmen, nährstoffreichen Mahlzeiten fördern. Solche "Diäten" sind nicht wirklich beliebt, viele wünschen sich eher eine Substanz oder ein Mittel, das die Fettverbrennung fördert, den Fettabbau beschleunigt, oder sonstwie das Abnehmen auf wundersame Weise herbeiführt.

Da trifft es sich gut, dass der Artischocke solche fettverbrennenden Eigenschaften nachgesagt werden. Allerdings handelt es sich dabei um eine Verwechslung.

Artischocken für Verdauung und Stoffwechsel

Artischocken enthalten viele Bitterstoffe. Diese gelten als verdauungsfördernd, vor allem nach fettreichen Mahlzeiten. Durch Artischocken-Extrakte, -Kapseln oder -Dragees oder ähnliches kann man also die Fettverdauung beschleunigen und dadurch sein Wohlbefinden nach zu großem Fettverzehr wiederherstellen. Die Fettverdauung wird erleichtert und beschleunigt, was den Fettverzehr allerdings nicht ungeschehen macht, sondern nur dafür sorgt, dass die überschüssigen Kalorien ein paar Stunden eher auf den Hüften landen. Durch die Kapseln oder Dragees kann man also die Fettverdauung beschleunigen, das unangenehme Völlegefühl nach zu reichlichem Essen schneller wieder loswerden. Verbrannt wird dabei garnichts.

Die Verdauung wird allerdings häufig auch als Stoffwechsel bezeichnet. So kommt man von beschleunigter Verdauung schnell zu der Vorstellung, der Stoffwechsel würde angekurbelt werden. Und wenn der Stoffwechsel angekurbelt wird, dann wird mehr Energie verbraucht, also Fett verbrannt und Gewicht verloren. Leider handelt es sich bei dieser Abfolge nur um eine Wunschvorstellung. Die Geschwindigkeit, mit der die Verdauung abläuft, hat nichts mit der Menge an Energie zu tun, die der Körper verbraucht.

Bei der Vorstellung, Artischocken würden die Fettverbrennung fördern, sie wären Fettkiller oder Fatburner, handelt es sich also nur um eine Wunschvorstellung, die auf einer Verwechslung beruht. Verdauung und Energieverbrauch sind zwei unterschiedliche Dinge, auch wenn beide oft als Stoffwechsel bezeichnet werden. Leider.

Solange man also keine Wunder erwartet, funktioniert die Artischocken-Diät, solange man sie frisch zubereitet genießt. Man darf soviel davon essen, wie man möchte. Nur bei den Beilagen und den sonstigen Nahrungsmitteln sollte man sich zurückhalten.

Anzeige:

Produkte zum Abnehmen
Es gibt ganz viele Produkte, die beim Abnehmen helfen sollen. Eine Übersicht.

Abnehmen mit Kohlsuppe
Kohl und Kohlsuppe sind gesunde, kalorienarme Lebensmittel, gut zum Abnehmen geeignet. Trotzdem sollte man die Kohlsuppendiät kritisch betrachten.

Abnehmen mit Ananas
Ananas ist kalorienarm, gesund und lecker. Ideal zum Abnehmen. Mit Enzymen und ähnlichem hat das allerdings wenig zu tun.

Abnehmen mit grünem Tee
Grüner Tee enthält diverse Stoffe, die das Abnehmen unterstützen sollen. Viel wichtiger ist aber, ihn in Ruhe zu genießen. Das macht schlank.

Der kostenlose Abnehmkurs
Der kostenlose Abnehmkurs ist nicht umsonst. Neue Denkanstöße helfen besser als neue Wundermittel.